Filzen

StartseiteBastelideenDatenschutz

 

Meine Schwester meinte, das ich das doch bestimmt auch könnte, und wollte eine Märchenlampe von mir...

Für meine Schwester habe ich das Original erworben, aber ich hatte Blut geleckt.

Auch nach einigen Versuchen bin ich von perfekt weit entfernt. Dafür bin ich kreativ.

Das Zubehör ist recht teuer, dafür reicht es auch sehr weit.

Es macht auch einiges an Geplansche und Unordnung.

Anleitungen findet man im Internet.

Ich habe einige sehr schöne Geschenke hergestellt und tue es immer mal wieder gern.

Alle Bilder habe ich selbst gemacht und die Filzobjekte selbst gefilzt.

x Hier habe ich eine Minilichterkette
verwendet.
Als Boden habe ich eine
Korkplatte eingefilzt.
x Diese Märchenlampe nutze ich
mit Strom und Glühlampe
(LED) als Nachttischlampe.
x Teelichthalter/Windlicht
eher für batteriebetriebene
Teelichter.
Die Teelichter gibt es ja auch
schon mit Timer.
x Ü-Eier-Figuren sind lustig zu
verwenden.
x x
x  
x Ein weihnachtlicher Türstopper.
x  
x Die Würstchengläser haben mich
zu Bäumen animiert.
Hier ist das Glas unten offen und
wird einfach über das Teelicht
(elektrisch) getellt.
Lichterketten sind auch
möglich.
x Natürlich könnte man die Häuser
auch weniger kitschig machen...
x  
x  
x  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

2018 Alle Rechte vorbehalten Sabine Wiese